heute:

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Deutschland 2021. 117 Min.

Je suis Karl

D / Tschechien 2021. 126 Min. R:

Schachnovelle

D 2020. 110 Min.

Der Rosengarten von Madame Vernet

La fine fleur. Frankreich 2021. 94 Min.

Helden der Wahrscheinl­ichkeit

Retfærdighedens ryttere. Dänemark 2020. 117 Min.

Why are we (not) creative?

Deutschland 2021, 86 Min.

aktuell im Programm:

Samstag, 25. 09. 2021
17:00Why are we (not) creative?Saal 2
17:10SchachnovelleSaal 3
19:00Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
19:20SchachnovelleSaal 3
21:00Helden der WahrscheinlichkeitSaal 2
21:20Je suis KarlSaal 1
21:30Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 3
Sonntag, 26. 09. 2021
15:00Herr Bachmann und seine KlasseSaal 2
17:10SchachnovelleSaal 3
17:20Paolo Conte - Via con meSaal 1
19:00Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
19:10Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 1
19:20SchachnovelleSaal 3
21:00Helden der WahrscheinlichkeitSaal 2
21:20Je suis KarlSaal 1
21:30Der RauschSaal 3
Montag, 27. 09. 2021
17:00Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
17:10Je suis KarlSaal 3
17:20Hinter den SchlagzeilenSaal 1
19:00Helden der WahrscheinlichkeitSaal 2
19:10Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 1
19:20SchachnovelleSaal 3
21:00a-ha - The MovieSaal 2
21:20SchachnovelleSaal 1
21:30Der Rausch (OmU)Saal 3
Dienstag, 28. 09. 2021
17:00Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
17:10Je suis KarlSaal 3
17:20Die UnbeugsamenSaal 1
19:00Helden der WahrscheinlichkeitSaal 2
19:10SchachnovelleSaal 1
21:10Der RauschSaal 2
21:20SchachnovelleSaal 1
21:30NahschussSaal 3
Mittwoch, 29. 09. 2021
17:00Der Rosengarten von Madame VernetSaal 2
17:10Je suis KarlSaal 3
17:20Die UnbeugsamenSaal 1
19:00Helden der WahrscheinlichkeitSaal 2
19:10Bekenntnisse des Hochstaplers Felix KrullSaal 1
19:20SchachnovelleSaal 3
21:10Der RauschSaal 2
21:20SchachnovelleSaal 1
21:30NahschussSaal 3

demnächst:

Sind Sie sicher?

Das ist nicht nur eine schöne Alliteration, sondern auch zukünftig eine berechtigte Frage!

Kino ist ein sicherer Ort, auch in Zeiten grassierender Infektionsk­rankheiten - diese zunächst auf reinen Erfahrungen, und gesammelten Informationen der Europäischen Kinoverbänd­e beruhende These hat nun eine wissenschaf­tliche Untermauerung erfahren.

In einer vergleichen­den Bewertung von Innenräumen der Technischen Universität Berlin und des Herman Rietschel Institutes kam heraus, daß ein Kinobesuch unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsreg­eln genauso sicher ist wie z.B. der Einkauf im Supermarkt! Dabei ist zu beachten, daß in diesem Vergleich im Kino kein MNS getragen werden muß :)

Das Papier dazu können sie hier als PDF herunterlad­en: Studie