3 Tage in Quiberon

Mo 14.5.-Mi 16.5., 16:50 [S3]

Do 17.5.-So 20.5., 16:50 [S3]

Deutschland­/Österreich/Frankreich 2017. 116 Min.

R,B: Emily Atef.

D: Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner, Robert Gwisdek, Denis Lavant.

1981, Weltstar Romy Schneider (Marie Bäumer) will will sich vor dem nächsten Projekt gemeinsam mit ihrer Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) im bretonischen Kurort Quiberon erholen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse stimmt die Schauspiele­rin einem Interview mit dem STERN-­Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) zu, der von Romy geschätzte Fotograf Robert Lebeck (Charly Hübner) soll die dazugehörige Fotostrecke liefern. Aus dem geplanten Termin entwickelt sich ein drei Tage andauerndes Katz- und Mausspiel zwischen Journalist und Ausnahmekün­stlerin, das alle Beteiligten an ihre Grenzen bringt… Die Hassliebe zwischen Star und Öffentlichk­eit steht im Mittelpunkt von Emily Atefs Biopic - ein ästhetischer, melancholis­cher Film um drei Tage im Leben Romy Schneiders.

aktuell im Programm:

Mittwoch, 19. 12. 2018
17:00RBG - Ein Leben für die GerechtigkeitSaal 2
17:15Gegen den StromSaal 1
17:30Das krumme HausSaal 3
19:00AstridSaal 1
19:20Cold War - Der Breitengrad der LiebeSaal 2
19:30Gegen den StromSaal 3
21:00Bohemian Rhapsody (OmU)Saal 2
21:15Under the Silver Lake (OmU)Saal 1
21:20ClimaxSaal 3
Immer Mittwochnachmittags! Das neue Programm! Zum Herunterladen als .pdf bitte links oben auf das Deckblatt des aktuellen Programms "klicken"!