Augenblicke: Gesichter einer Reise

Do 14.6.-So 17.6., 17:10 [S3]

F 2017. 93 Min.

R & B: Jean „JR“ René, Agnès Varda. Mitwirkende: Jean-­Paul Beaujon, Amaury Bossy, Yves Boulen, Jeannine Carpentier, Marie Douvet, Jean-­Luc Godard.

Die 89-­jährige Regie-­Ikone Agnès Varda und der 33-­jährige Streetart-­Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensg­roßen Portraits an Fassaden, Zügen und Schiffscont­ainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen – sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbei­ter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebi­et. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Ein bezauberndes, dokumentari­sches Roadmovie der „Grand-­mère“ der französischen Nouvelle Vague.

aktuell im Programm:

Mittwoch, 16. 01. 2019
17:10Der Junge muß an die frische LuftSaal 1
17:20Drei GesichterSaal 2
17:30Adam und EvelynSaal 3
19:10Die Frau des NobelpreisträgersSaal 1
19:20Der Junge muß an die frische LuftSaal 3
19:30Ben is backSaal 2
21:00Shoplifters - FamilienbandeSaal 1
21:15Cold War - Der Breitengrad der LiebeSaal 3
21:20Ben is back (OmU)Saal 2
Immer Mittwochvormittags! Das neue Programm! Zum Herunterladen als .pdf bitte links oben auf das Deckblatt des aktuellen Programms "klicken"!