Das Zen Tagebuch

So 15.10.-So 15.10., 17:30 [S3]

Tsuchi o kurau jûnika getsu. Japan 2022. 111 Min.

R,B: Yûji Nakae. M: Otomo Yoshihide.

D: Kenji Sawada, Takako Matsu, Fumi Dan, Naomi Nishida, Toshinori Omi, Koihachi Takigawa.

Tsutomu lebt allein in den Bergen, schreibt Essays und Erzählungen und kocht mit selbst angebautem Gemüse und Pilzen, die er in der Natur sammelt. Sein routiniertes Leben wird gelegentlich von Machiko, seiner Lektorin, durchbrochen. Sie liebt es zu essen, und er liebt es, für sie zu kochen. Durch die Zubereitung saisonaler Mahlzeiten, kann Tsutomu den Fluss der Jahreszeiten spüren und scheint mit seinem Leben zufrieden zu sein. Doch läßt ihn der Verlust seiner Frau immer noch nicht los. Seit ihrem Tod vor 13 Jahren, hat er es nicht geschafft ihre Asche beizusetzen. Basierend auf einer autobiograp­hischen Erzählung von Mizukami Tsutomu („Tschui wo Kurau Hibi - 12 Monate von der Erde essen“) inszeniert Yuji Nakae einen wunderschönen Film über ein bescheidenes und achtsames Leben im heutigen Japan.

aktuell im Programm:

Dienstag, 18. 06. 2024
17:00Robot DreamsSaal 2
17:10Back to BlackSaal 3
17:20Watching You - Die Welt von Palantir und Alex KarpSaal 1
19:00May DecemberSaal 2
19:15King`s LandSaal 1
19:30SterbenSaal 3
21:10Problemista (OmU)Saal 2
21:30Niemals allein, immer zusammenSaal 1
Mittwoch, 19. 06. 2024
17:00Es sind die kleinen DingeSaal 2
17:10Niemals allein, immer zusammenSaal 3
17:20Alle die Du bistSaal 1
19:00May DecemberSaal 2
19:15King`s LandSaal 1
19:30SterbenSaal 3
21:10Problemista (OmU)Saal 2
21:30The End We Start From (OmU)Saal 1

Immer Mittwochs - das neue Programm als .pdf zum Anschauen und Download.

Zum Download des aktuellen Programms bitte auf das unten stehende Deckblatt klicken

Das neue Programm