Die perfekte Kandidatin

Do 2.7.-Sa 4.7., 19:15 [S1]

So 5.7.-Mi 8.7., 21:10 [S1]

Do 9.7.-Do 9.7., 17:00 [S1]

Mo 13.7.-Mi 15.7., 17:00 [S1]

The perfect candidate. Saudi Arabien, D 2019. 101 Min.

R,B: Haifaa Al Mansour. B: Brad Niemann.

D: Mila Al Zahrani, Dae Al Hilali, Nora Al Awadh, Khalid Abdulrhim, Shafi Al Harthy.

Maryam ist Ärztin in einer kleinen Stadt in Saudi-­Arabien. Trotz ihrer exzellenten Fähigkeiten muß sie sich jeden Tag aufs Neue behaupten und sich Respekt erkämpfen. Wütend macht Maryam vor allem der Zustand der Straße vor der Klinik. Weil die Stadt die Zufahrt nicht asphaltiert, bleiben die Patienten regelmäßig im Schlamm stecken. Um endlich etwas zu verändern und nicht zuletzt aus Trotz erklärt sich Maryam kurzerhand zur Kandidatin für die anberaumte Wahl des Stadtrats. Maryams Kampagne ist schon bald nicht mehr zu übersehen, doch Einschränku­ngen für Frauen lauern an jeder Ecke... Haifaa Al-­Mansouri (DAS MÄDCHEN WADJDA) erzählt die ernste Geschichte einer Emanzipation auf sehr unterhaltsame Weise – scharfsinnig und beflügelnd.

aktuell im Programm:

Video-on-Demand

Schlaf

demnächst:

Höhere Gewalt 2.0

Hochverehrtes Publikum,

aufgrund der "Thüringer Verordnung über außerordent­liche Sondermaßna­hmen zur Eindämmung einer sprunghaften Ausbreitung des Coronavirus SARS-­CoV-­2" https://www.tmasgff.de/covid-­19/sonderveror­dnung, bleibt unser Kino zunächst bis zum 30. November geschlossen­.

Wir bedauern diese Entscheidung zur wiederholten Schließung umso mehr, da sich das Kino als einer der sichersten Orte in diesen Zeiten herausgeste­llt hat. Erwiesenerm­aßen gab es bisher in Kinos keine (!) Infektionen mit dem Coronavirus ... europaweit! Wir hoffen trotzdem auf Ihr Verständnis und danken Ihnen für das entgegengeb­rachte Vertrauen.

Sollten sie schon Karten im VVK erworben haben, können Sie diese nach Terminverei­nbarung per email (post@lichthaus.info) erstatten lassen.

Über mögliche Veränderungen der Verfügung unterrichten wir unter dieser Adresse. www.lichthaus.info

Herzliche Grüße,

Dirk Heinje

Lichthaus Kino im Straßenbahn­depot/e-­werk