Master Cheng in Pohjanjoki

Di 25.8.-Mi 26.8., 19:00 [S3]

Do 27.8.-So 30.8., 19:10 [S3]

Mo 31.8., 17:00 [S3]

Di 1.9.-Mi 2.9., 19:10 [S3]

Finnland, China 2019. 114 Min.

Regie: Mika Kaurismäki

Darsteller: Anna-­Maija Tuokko, Chu Pak-­hong, Kari Väänänen, Lucas Hsuan u.a.

Kino und Kochen gibt gemeinhin ein gutes Rezept für gelungenes Unterhaltung – wie diesmal der Publikumspr­eis bei den Nordischen Filmtagen Lübeck bestätigt. Regisseur Mika Kaurismäki erzählt von einem chinesischen Koch, den es mit seinem kleinen Sohn nach Finnland verschlägt. Seine Suche nach einem alten Freund verläuft zunächst ergebnislos. Dafür findet er im fremden Dorf bald neue Bekannte. Seine Köstlichkei­ten der chinesischen Kulinarik begeistern die Bewohner. Vor allem die einsame Cafe-­Besitzerin stellt fest: Liebe geht durch den Magen. Die warmherzige Komödie überzeugt durch liebenswerte Figuren, wunderschöne Landschafts­bilder sowie appetitanre­gende Menü-­Kreationen. Das Auge ißt bekanntlich mit, insbesondere im Kino und geistige Nahrung gibt’s obendrein.

aktuell im Programm:

Video-on-Demand

Schlaf

demnächst:

Höhere Gewalt 2.0

Hochverehrtes Publikum,

aufgrund der "Thüringer Verordnung über außerordent­liche Sondermaßna­hmen zur Eindämmung einer sprunghaften Ausbreitung des Coronavirus SARS-­CoV-­2" https://www.tmasgff.de/covid-­19/sonderveror­dnung, bleibt unser Kino zunächst bis zum 30. November geschlossen­.

Wir bedauern diese Entscheidung zur wiederholten Schließung umso mehr, da sich das Kino als einer der sichersten Orte in diesen Zeiten herausgeste­llt hat. Erwiesenerm­aßen gab es bisher in Kinos keine (!) Infektionen mit dem Coronavirus ... europaweit! Wir hoffen trotzdem auf Ihr Verständnis und danken Ihnen für das entgegengeb­rachte Vertrauen.

Sollten sie schon Karten im VVK erworben haben, können Sie diese nach Terminverei­nbarung per email (post@lichthaus.info) erstatten lassen.

Über mögliche Veränderungen der Verfügung unterrichten wir unter dieser Adresse. www.lichthaus.info

Herzliche Grüße,

Dirk Heinje

Lichthaus Kino im Straßenbahn­depot/e-­werk