Nico, 1988

Di 24.7.-Di 24.7., 21:20 [S1]

Di 31.7., 21:30 [S1]

Italien, Belgien, 2017. 93 Min.

Regie & Buch: Susanna Nicchiarelli.

D: Trine Dyrholm, John Gordon Sinclair, Anamaria Marinca, Sandor Funtek, Thomas Trabacchi u.a.

Lange nachdem Nico (Trine Dyrholm) mit The Velvet Underground zur Ikone wurde, ist die „Priesterin der Finsternis“ in einem winzigen Bus auf Europa-­Tournee. In ihrer Solokarriere findet die Sängerin nach den bekannten Exzessen wieder zu sich, baut auch die Beziehung zu ihrem Sohn, dessen Vater Schauspieler Alain Delon ist, neu auf. Es die Wiedergeburt einer Künstlerin, Mutter und Frau, die trotzdem nie wirklich ihrer Vergangenheit entfliehen kann.

Susanna Nicchiarelli beleuchtet in ihrem Film die letzten Jahre im Leben von Christa Päffgen – bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico – erstes deutsches Supermodel, Sängerin und Warhol-­Muse. Ein eindringlic­her Film zwischen Roadmovie und Biopic, Heroinabhän­gigkeit und Tourneeallt­ag.

aktuell im Programm:

Mittwoch, 19. 12. 2018
17:00RBG - Ein Leben für die GerechtigkeitSaal 2
17:15Gegen den StromSaal 1
17:30Das krumme HausSaal 3
19:00AstridSaal 1
19:20Cold War - Der Breitengrad der LiebeSaal 2
19:30Gegen den StromSaal 3
21:00Bohemian Rhapsody (OmU)Saal 2
21:15Under the Silver Lake (OmU)Saal 1
21:20ClimaxSaal 3
Immer Mittwochnachmittags! Das neue Programm! Zum Herunterladen als .pdf bitte links oben auf das Deckblatt des aktuellen Programms "klicken"!