Rückkehr nach Montauk

Do 18.5., 16:00 [S1]

Sa 20.5.-So 21.5., 16:00 [S1]

D/F/Irland 2017. 106 Min.

R,B: Volker Schlöndorff. B: Colm Tóibín.

D:Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Bronagh Gallagher, Niels Arestrup, Robert Seeliger, Susanne Wolff u.a.

Der Schriftstel­ler Max Zorn (Stellan Skarsgård) kommt zu seiner Buchpremiere nach New York. Seine junge Lebensgefäh­rtin Clara ist ihm vorausgerei­st, um an der US-­Veröffentli­chung mitzuarbeit­en. In seinem Roman schreibt Max vom Scheitern einer Liebe in dieser Stadt. Nicht ganz zufällig trifft er Rebecca (Nina Hoss) wieder, die Frau von damals, inzwischen eine sehr erfolgreiche Anwältin. Sie beschließen, noch einmal ein Wochenende miteinander zu verbringen, zwei Menschen, die einander für lange Zeit verloren hatten. Voller Trauer um die verlorene Liebe und Hoffnung auf die Zukunft...

Volker Schlöndorff­ inszeniert ein intelligentes Drama um Vergangenes und Sehnsucht, ein Film zwischen Fiktion und Wirklichkeit, inspiriert von Max Frischs Novelle ‚Montauk‘.

aktuell im Programm:

Mittwoch, 24. 05. 2017
17:00Sieben Minuten nach Mitternacht (OmU)Saal 3
17:30Die Schlösser aus SandSaal 2
17:50Ein Dorf sieht schwarzSaal 1
19:10BeuysSaal 3
19:20Rückkehr nach MontaukSaal 2
19:30JahrhundertfrauenSaal 1
21:00Einsamkeit und Sex und MitleidSaal 3
21:15Nocturama (OmU)Saal 2
21:40Gimme Danger (OmU)Saal 1
Sonntag, 28. 05. 2017
19:30"Georges Méliès"Vorschau
Am Mittwoch im Laufe des Tages erscheint hier das nächste Programm!
Zum Herunterladen als .pdf bitte links oben auf das Deckblatt des aktuellen Programms "klicken"!

demnächst:

Song to Song

Churchill

Berlin Syndrom

Sing it loud - Luthers Erben in Tansania

"Georges Méliès"

ab dem 25.05.!

ab dem 25.05.!

ab dem 25.05.!

am 26. Mai, 19:30!

So 28.5.-So 28.5., 19:30 Vorschau

Stummfilm mit Livemusik